Ebay hebelt Web 2.0 Funktion aus – Voting nur noch einseitig!

Ebay bietet in Kürze nur noch Käufern an, den Verkäufer zu bewerten. Das gegenseitige Bewertungssystem wird von Verkäufern bisher als sehr wertvoll verstanden und effizient genutzt. Dagegen setzen Verbraucherexperten, dass Kunden von Ebay schnell von Verkäufern schlecht bewertet werden, sobald sie selbst den Verkäufer schlecht bewertet haben – Diese „Zahn um Zahn“ Methode soll mit der neuen Strategie von Ebay umgangen werden.

Natürlich liegt der tiefere Grund dieser Richtungsänderung bei Ebay darin, dass kontinuierlich ein Mitgliederrückgang und damit verbunden ein Umsatzrückgang zu verzeichnen ist. Eigentlich sollte ein Internet-Unternehmen der frühen Stunde wie Ebay verstanden haben, dass sich dieses Problem schnell durch eine Nachbar-Community speziell für die Bewertung von Käuferprofilen bei Ebay lösen läßt. Also, liebe Community-Builder: Wer ist der First-Mover?

Powerseller bilden bereits heute eine eigene Sub-Community bei Ebay. Natürlich wird sich diese Gemeinschaft früher oder später extern organisieren – die Macht der Verbraucher braucht auch auf Seiten der Seller eine Gegenplattform, um die schwarzen Schafe auszufiltern. Da Ebay seinen Powersellern sehr viel (Umsatz) zu verdanken hat, verstehe ich auch nicht,  warum diese Richtung so rücksichtslos eingeschlagen wird.

 Wie sehen das andere Powerseller? Die Macht von Web 2.0 könnte Ebay schaden – ich hoffe, daß bereits Strategien entworfen wurden, um die Problematik der Powerseller aufzufangen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: